AMB

AMB 2018: AMB 2018 setzt neue Maßstäbe

Die AMB schließt heute nach fünf Messetagen als bisher erfolgreichste und größte AMB aller Zeiten für 2018 ihre Tore. „Aussteller, Besucher und natürlich auch die Messe Stuttgart sind positiv gestimmt – die AMB war ein voller Erfolg“, freut sich Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung. Weiterlesen

AMB

AMB 2018: AMB 2018 überzeugt auf ganzer Linie

Halbzeit bei der wichtigsten Werkzeugmaschinenmesse des Jahres. Die Beteiligten ziehen allesamt eine positive Zwischenbilanz. „Wir haben einen hervorragenden Messeanlauf gehabt mit einer hohen Besucherdichte schon am Morgen des ersten Tages“, freut sich Dr. Niklas Kramer, Direktor Zentraleuropa für Produkte und den Industriebereich beim Präzisionswerkzeuge-Hersteller Sandvik Coromant. Weiterlesen

AMB_2018_PM19_Ruestzeug_fuer_die_Produktion_von_morgen_Bild3_gr
AMB

AMB 2018: Rüstzeug für die Produktion von morgen

Seit 9 Uhr ist es offiziell: Die AMB 2018 (18. – 22. September) wird die größte AMB aller Zeiten. In zehn Hallen auf insgesamt 120.000 Bruttoquadratmetern präsentieren alle Weltmarktführer ihre Innovationen für die Produktion von morgen. Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsleitung Messe Stuttgart verkündet stolz die Rekordzahlen anlässlich der Eröffnung am 18. September 2018: „Mit 1.553 Ausstellern auf einem komplett belegten Messegelände stellt die AMB einmal mehr unter Beweis: In Stuttgart schlägt das Herz der Metallbearbeitung.“ Dabei betont Kromer, dass neben den quantitativen Bestleistungen, die AMB vor allem qualitativ Standards setzen möchte. Weiterlesen

AMB_2018_PM18_Sandvik_Coromant_PM_AMB_2018_1_gr
AMB

AMB 2018: Werkzeuge für die Zukunft gerüstet

Die AMB startet mit neuen Rekorden. 15.000 Quadratmeter mehr Fläche durch die neue Paul-Horn-Halle (Halle 10) ergeben insgesamt 120.000 Brutto-Quadratmeter und Platz für jetzt über 1.500 Aussteller. Sie erwarten rund 90.000 internationale Fachbesucher in den Bereichen spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör. Weiterlesen

AMB_2018_PM17_Chiron_DZ08FX_Verdichterrad-in-Bearbeitung_gr
AMB

AMB 2018: Zerspanen bleibt maßgebliche Fertigungstechnologie

Die bevorstehende AMB wird eine Messe der Superlative werden. Erstmals steht die neue, 15.000 Quadratmeter große Paul-Horn-Halle (Halle 10) auf dem nur drei Gehminuten vom Flughafen und dem S-Bahnhof „Messe“ entfernten Messegelände zur Verfügung. Auf jetzt mehr als 120.000 Quadratmetern zeigen über 1.500 Ausstellerden internationalen Fachbesuchern so viele Innovationen und Weiterentwicklungen wie noch nie – ob spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen oder Zubehör. Weiterlesen

AMB_2018_PM16_Schunk_MRK_gr
AMB

AMB 2018: Fitnesskur für den Fertigungsprozess

Forderungen nach Digitalisierung, der Mangel an Fachkräften, aber auch steigende Qualitätsansprüche sind nur mit einer weiter zunehmenden Automation zu erfüllen. Auf der AMB, der internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung vom 18. bis 22. September in Stuttgart, zeigen viele Aussteller, wie sich durch Automatisierung der Zerspanungsprozess weiter optimieren und wirtschaftlicher gestalten lässt. Weiterlesen

AMB 2016
AMB

Rodriguez auf der AMB 2018

Rodriguez kann sämtliche Anforderungen von Werkzeugmaschinen erfüllen: Das Portfolio umfasst zahlreiche passende Präzisionslager wie die besonders genauen Axial-Radial-Zylinderrollenlager der RTB-Serie. Davon können sich die Besucher der AMB vom 18. bis 22. September in Stuttgart überzeugen. Weiterlesen

achema_hallenansicht_mechanische_verfahren_001_c_Jean-Luc_Valentin
AMB

AMB 2018: Die Schweiz zu Besuch auf der AMB

Mit rund 80 Ausstellern gehört die Schweiz zu den wichtigsten Teilnehmerländern der AMB – internationale Messe für Metallbearbeitung – vom 18. bis 22. September in Stuttgart. Das spiegelt den Stellenwert, den der Handel zwischen beiden Ländern einnimmt, wider. Der Besuch der bislang größten AMB und wichtigsten europäischen Werkzeugmaschinenmesse in den geraden Jahren vor der Schweizer Haustür ist also ein absolutes Muss, um sich zu den Neuheiten und Trends der Branche zu informieren. Weiterlesen